Messe

TruckSymposium 2020: Antriebskonzepte für den Fernverkehr in Deutschland

Alternative Antriebe sind bei allen Logistikern aufgrund aktueller Klimaschutzziele sowie unter Umwelt- und Kostengesichtspunkten ein Kernthema.
Doch nicht alle alternativen Antriebe sind bereits marktreif und erst recht nicht für jedes Logistikunternehmen geeignet.

Ganz im Sinne der Ziele des TruckSymposiums haben TÜV Rheinland und ADAC Mittelrhein e.V. die am Markt befindlichen Studien zum Thema betrachtet, die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst und die betrachteten Parameter bewertet. Im Zusammenspiel mit einer eigenerstellten "Total Cost of Ownership (TCO) -Betrachtung" bieten wir so eine elementare Entscheidungshilfe für die Praxis, welche Antriebsarten unter welchen Bedingungen und welchem Zeithorizont einsetzbar sein werden.
Unser Experte Dr. Stefan Behrning stellt Ihnen die Studie zum Thema "TruckSymposium 2020: Antriebskonzepte für den Fernverkehr in Deutschland“ live vor.

Online-Seminar Termin
 

  • Freitag, 17. Juli 2020
  • 11:00 Uhr – 12:00 Uhr
  • Sprecher: Dr. Stefan Behrning, Leiter des Kompetenzzentrums für Alternative Antriebe beim TÜV Rheinland


Stellen Sie Fragen an unseren Experten und diskutieren Sie mit uns über die alternativen Antriebe der Zukunft. Sichern Sie sich die Teilnahme an unserem kostenlosen Online-Seminar und registrieren Sie sich gleich hier, beim TÜV Rheinland! (Sie gelangen zu einer externen Internetseite, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.)

Impressionen

DER 35. INT ADAC TRUCK-GRAND-PRIX VOM 16. JULI - 18. JULI 2021 AM NÜRBURGRING WIRD PRÄSENTIERT VON:

Copyright © ADAC Mittelrhein e.V. – Alle Rechte vorbehalten
Der Int. ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring ist eine Veranstaltung des ADAC Mittelrhein e.V. und wird von der ADAC Travel & Event Mittelrhein GmbH ausgerichtet.