newsdetail
Freitag, 25. November 2016

Brings rocken den 32. Int. ADAC Truck-Grand-Prix

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass sich der Int. ADAC Truck-Grand-Prix auch abseits der Motorsportwelt einen Namen gemacht hat. Vor allem das Truck-Rock Open-Air-Festival ist für alle Fans ein wichtiger Bestandteil der mehrtägigen Veranstaltung geworden. Logisch also, dass auch im kommenden Jahr ein besonderes Augenmerk auf die Musik gelegt wird.


Im kommenden Jahr können sich die Besucher auf die Kölschrock-Band „Brings“ freuen. Die von den Brüdern Peter und Stephan Brings gegründete Band hat in den zwei zurückliegenden Jahrzehnten schon so ziemlich alle Hochs und Tiefs erlebt, die man als Musiker erleben kann. Im Jahr 2000 veröffentlichte die Band mit „Superjeilezick“ einen der populärsten Songs kölscher Mundart. „Poppe, Kaate, Danze“ „Su lang mer noch am Lääve sin“, "Halleluja", Dat is Geil“ oder „Kölsche Jung“ sind dabei nur einige der zahlreichen Stimmungslieder. Brings verstehen es, Zigeunermelodien, Polkas und andere folkloristische Einflüsse nahtlos in ihre eigenen Songs einzubauen und mit der Wucht von Rockmusik zu verstärken. In diesem Jahr begeisterte die Band zu ihrem 25-jährigen Jubiläum rund 50.000 Fans im ausverkauften Rheinenergiestadion in Köln. 


DER 34. INT ADAC TRUCK-GRAND-PRIX VOM 19. JULI - 21. JULI 2019 AM NÜRBURGRING WIRD PRÄSENTIERT VON:

Copyright © ADAC Mittelrhein e.V. – Alle Rechte vorbehalten
Der Int. ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring ist eine Veranstaltung des ADAC Mittelrhein e.V. und wird von der ADAC Travel & Event Mittelrhein GmbH ausgerichtet.